Wellness Massagen

Champissage (indische Kopfmassage) 

Die Champissage basiert auf dem ayurvedischen Prinzip und ist eine Jahrtausende alte Technik der Kopfmassage. Die Champissage wirkt sehr entspannend und harmonisierend - sie stellt das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder her. 
Bei der Champissage werden die obere Rückenpartie, die Schultern, der Nacken, der Kopf, die Kopfhaut und das Gesicht massiert. Nach einer Champissage fühlen Sie sich befreit, Ihr Kopf fühlt sich geleert an, Spannungskopfschmerzen lassen nach, Ihre Augen fühlen sich erfrischt an, die Verspannungen in Ihren Schultern und Ihrem Nacken lassen nach. Es wird Stress abgebaut und das Denk- und Konzentrations-vermögen erhöht.
Einige Kundinnen haben berichtet, dass sie in der Nacht nach einer Champissage einen ruhigeren und tieferen Schlaf hatten und Angstzustände nachgelassen haben. Ein deutlich größeres Wohlbefinden tritt ein.

Schwedische Massage

Die Schwedische Massage wurde vom Schweden P. H. Ling entwickelt. Massiert werden Rücken, Beine, Füße, Arme, Hände, Bauch, Décolleté, Nacken, Kopf und Gesicht. Eine Massage, die für Entspannung und Wohlbefinden sorgt. Sie regt den Stoffwechsel an, Schlackenstoffe werden ausgeschwemmt und Verkrampfungen gelöst. 

Wenn Sie das Gefühl haben, wie "unter Strom” zu stehen, Ihnen die Arbeit über “den Kopf wächst”, oder Ihr Umfeld Ihnen zu viel abverlangt und Ihnen gleichzeitig das Abschalten schwerfällt, dann sollten Sie sich eine Auszeit mit der Schwedischen Massage gönnen. 

Hot Stone Massage

Die Hot Stone Massage geht tief unter die Haut und ist sehr erholsam. Schon vor mehr als 2000 Jahren wusste der Mensch um die wohltuende und heilende Wirkung der warmen Steine - und von den Massagen mit natürlichen Ölen, die Körper, Geist und Sinne ansprechen.

Während der Hot Stone Massage behandle ich meine Kundinnen mit bis zu 80 flachen, vulkanischen Basaltsteinen aus Hawaii. Die Steine werden im 60 Grad heißem Wasser erhitzt und geben ihre Wärme langsam während der Massage ab. Die Wärme lockert die Muskulatur und intensiviert die Wirkung der Massage. Der Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System wird angeregt. Die Zellen werden durch die angeregte Blutzirkulation ideal mit Sauerstoff versorgt und der Lymphfluß wird verbessert, dadurch werden Giftstoffe aus dem Körper geleitet.
Die eigentliche Behandlung dauert zwischen 60 und 90 Minuten und wird mit einer Ruhephase abgeschlossen. Sie fühlen sich zuerst müde und tief entspannt und nach der Ruhephase sind Sie wieder frisch und voller Energie.

Reiki Behandlungen

Das Wort REIKI (sprich Reeki) bedeutet in Japan die Lebensenergie, die universelle und unerschöpfliche Energie, die uns umgibt. 

 

Reiki-Anwendungen wirken harmonisierend. Durch sanftes Auflegen der Hände bewirkt es bei dem Reikiempfänger eine tiefe Entspannung, Wohlbefinden und Vitalisierung. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und gefördert, 
so die Gesundheit und Heilung auf allen Ebenen: der körperlichen, emotionalen, seelischen und geistigen. Die spirituelle Entwicklung wird erheblich gefördert.

 

Reiki wirkt körperlich:

- schmerzlindernd

- durchblutungsfördernd

- entschlackend

- entkrampfend

- wohltuend wärmend

Reiki wirkt emotional: 

- entspannend

- erfreuend

- ausgleichend

- lösend

- befreiend

Reiki wirkt mental:

- stärkend auf die Konzentrationsfähikeit 
- verbessert die Lernfähigkeit 
- fördert das Erkennen und Loslassen von negativen Denkstrukturen

 

Reiki hilft Dinge klarer zu sehen, den Durchblick zu bekommen und zu verstehen. Es fördert die Selbstverantwortung und Selbstbestimmtheit und bildet somit das Fundament für Gesundheit, Wohlbefinden und Glück. 

Reiki für Kinder

Reiki für Tiere

Fern-Reiki

 Gesetzlicher Hinweis:
Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt 
nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. 
 
 Urteil vom 02.03.2004: 
 Geistiges (spirituelles) Heilen ist ohne Heilpraktikererlaubnis möglich: 
Wer die Selbstheilungskräfte des Klienten durch Methoden geistigen (spirituellen) Heilens, wie z.B. durch Handauflegen, aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis.